Curieuse & St. Pierre

 

Abfahrt um ca. 09.15 Uhr nach Curieuse Island (Baie Laraie), wo die meisten

Bootsausflüge zuerst stoppen. Auf keiner Insel der Inneren Seychellen haben Sie die

Möglichkeit, mehr als 200 Tiere in freier Wildbahn zu erleben. Sie werden überrascht

sein, wie aktiv die Schildkröten im Vergleich zu ihren eingesperrten Artgenossen sein

können! Im Anschluss führt eine sehenswerte Wanderung durch dichten Mangrovenwald

auf die andere Seite nach Anse St. José, wo ein leckeres kreolisches Barbeque auf Ihren

Wunsch zubereitet wird und während dessen Sie der schöne Badestrand geniessen

können. Einst gab es hier an der Anse St. José eine Kolonie für Leprakranke. Die Ruinen

ihrer Wohnhäuser sind noch zu sehen und das Ärztehaus in Kolonialarchitektur wurde in

ein Museum und Besucherzentrum umgewandelt.

 

Curieuse liegt vor der Nordwestküste von Praslin und beheimatet in ihrem Nationalpark

eine faszinierende Aufzuchtsstation für Riesenschildkröten. Curieuse ist neben Praslin

auch die einzige Insel, auf der die Coco de Mer noch natürlich wächst. Am Nachmittag

fahren wir weiter nach St. Pierre zum Schnorcheln. St. Pierre ist eine von vielen kleinen

Inseln in der Bucht von Côte d’Or auf der Nordwestseite von Praslin und liegt nur etwa

1,5 km vom Strand Anse Volbert entfernt. Die ausgewaschenen Granitfelsen und die

kleine Palmenkrone machen dieses kleine Eiland zum Inbegriff der idealen

Seychellen-Insel. Ihr Abbild ist sehr häufig in der Werbung für die Seychellen zu sehen

und ist bei Schwimmern und Schnorchlern gleichermaßen beliebt. Neben zahllosen

Rifffischen können Sie hier mit etwas Glück auch auf Meeresschildkröten treffen.

Rückkehr ca. 15.30 Uhr
Preis 2019: €85 pro Person | €30 pro Kind (6 bis 11 Jahre)
Inklusiv: Landegebühr, Barbeque (Wasser und Fruchtsäfte an bord)

Wichtig zum mitnehmen: Badetücher, Wanderschuhe/Sandalen, Sonnencreme,

1 Liter Wasser pro Person

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

© 2019 by Surfari Seychelles